Pinot Gris Wollmesheimer Mütterle
trocken
2020

Der Wein funkelt in bronze-gold und besicht schon im Duft mit seiner floralen Art - denken Sie an Kirschblüten. Dann gesellen sich Aromen an Mandeln, Sandelholz und Kirschen erinnernd hinzu. Beim Trinken wirkt er mit seiner kraftvollen Art sehr imposant und bleibt lange im Nachhall.
"Schon unsere Väter Väterle trank Wollmesheimer Mütterle“ so lautet der ortsüblicher Spruch, der auf die Jahrhunderte alte Spitzenlage hinweist.

Boden

Ton mit Landschneckenkalk

Lese

Selektive Handlese in der Mitte der Weinlese

Ertrag

40 hl/ha

Vinifikation

24 Stunden Maischestandzeit, schonende Verarbeitung, Ausbau und Lagerung in neuen Barriques aus Pfälzer Eiche für 9 Monate, unfiltriert

Kulinarische Empfehlung

Kalbsragout mit Pfifferlingen sowie Kalbsrollbraten mit Wirsing-Soufflé

Probieren Sie eines unserer Rezepte:
Tagliatelle alla Nonna

Auszeichnungen

Bild-Auszeichnung: Falstaff Grauburgunder Trophy 2022 – 92+ Punkte

Falstaff Grauburgunder Trophy 2022 – 92+ Punkte


Artikelnummer 309-20
Jahrgang 2020
Geschmack trocken
Herkunft Wollmesheimer Mütterle
Lebensmittel­bezeichnung Weißwein
Klassifikation VDP.Erste Lage
Allergenhinweis enthält Sulfite
Qualitätsstufe Deutscher Qualitätswein QbA Pfalz
Inhalt 0,75 Liter
Trinktemperatur 8 - 10 °C
Lagerpotential 10-15 Jahre
Alkoholgehalt 13,5 %vol
Säuregehalt 6,5 g/l
Restsüße 1,3 g/l
AP-Nummer 5 051045 0028 21
Hersteller Weingut Siegrist GdbR
Am Hasensprung 4
D-76829 Leinsweiler/Südpfalz
Lagerhinweis An einem kühlen, trockenen und lichtgeschützten Ort aufbewahren



€ 26,00

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

0,75 Liter / € 34,67 pro Liter
Lieferzeit: 4-7 Werktage

2020 Pinot Gris Wollmesheimer Mütterle / Weingut Siegrist GdbR / Leinsweiler/Südpfalz | © Weingut Siegrist GdbR